Ngữ Pháp Cơ Bản

[MOTIVATION] Tại sao thích làm Au-pair

 

Ich heiße ………… und bin ………..Jahre alt. Die Motivation für mich, ein Au-pair-Jahr in Deutschland zu verbringen, besteht darin, dass mich das Wohnen in der Gastfamilie Deutsch zu sprechen zwingt. Mein Deutsch entwickelt sich daher rasant weiter. Würde ich alleine reisen, so bestünde sicherlich die Gefahr, dass ich mich recht schnell mit Landsleuten zusammentun würde und nur dann Deutsch sprechen würde, wenn es sich nicht vermeiden ließe.
Ich denke, es gibt keine andere Möglichkeit die Kultur eines Landes, die Traditionen und die Lebensweise der Menschen so nah kennenzulernen, wie eben in einer Gastfamilie. Angefangen vom Essen, bis hin zu unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten, an denen ich mit meiner Gastfamilie teilnehme.
Ich brauche außerdem Sicherheit – das spielt für mich auch eine Rolle. Ich habe immer einen Ort, an dem ich mich zurückziehen kann. Ich lebe in einem geordneten Haushalt und habe mein eigenes, schönes Zimmer. Ich bin durch mein Taschengeld auch finanziell abgesichert und nicht auf irgendwelche Jobs angewiesen. Reisen kann ich trotzdem, denn ich habe an den Wochenenden frei. Ich versuche, mich gut mit meinen Gasteltern zu verstehen, sodass ich Vertrauenspersonen um mich herum habe.
Es ist für mich wichtig, dass ich meinen Auslandsaufenthalt selbst finanzieren kann. Das europäische Au-Pair-Programm ist wirklich sehr preiswert, sodass ich nur den Flug bezahlen muss. Mein Taschengeld kann ich eigentlich für Ausflüge und andere Aktivitäten ausgeben. Ich kann neue Freunde in Deutschland finden, denn ich habe gehört, die Deutschen sind offenherzig und gastfreundlich. Ich wusste schon lange, dass ich später mit Kindern arbeiten will, deswegen habe ich mich für einen Au-Pair-Aufenthalt entschieden. Ich bin sicher, das wird sich in meinem Lebenslauf sehr gut machen. Aber auch jeder der mit Kindern Erfahrungen hat und später vielleicht eine Fremdsprache studieren will, würde von einem solchen Aufenthalt ebenso profitieren.

[BRIEF SCHREIBEN] ENTSCHULDIGUNGEN – thư xin lỗi

 

1. Ihr Sohn Sascha ist krank. Schreiben Sie eine Entschuldigung an die Lehrerin Frau Meißner.
• Was hat Sascha?
• Waren Sie beim Arzt?
• Wann kann er wieder zur Schule kommen?
Schreiben Sie zu jedem Punkt ein bis zwei Sätze (ca. 30 Wörter). Schreiben Sie auch eine Anrede und einen Schluss.

Sehr geehrte Frau Meißner,
Mein Sohn Sascha ist krank. Er hat eine Erkältung und Fieber. Sascha muss im Bett bleiben. Wir waren gestern beim Arzt. Sasha kann am Montag wieder in die Schule gehen. Bitte entschuldigen Sie sein Fehlen.
Mit freundlichen Grüßen

2. Schreiben Sie eine Entschuldigung für die Schule. Sie waren gestern nicht im Deutschkurs.
• Es hat viel geschneit und es war sehr kalt.
• Ihr Auto ist nicht gefahren.
• Sie entschuldigen sich.
Schreiben Sie zu jedem Punkt einen Satz. Denken Sie an: Datum, Anrede, Gruß

Sehr geehrte Frau Maierbeck,
Gestern war ich leider nicht im Deutschkurs. Es hat viel geschneit und es war sehr kalt. Mein Auto war kaputt und fuhr nicht. Bitte entschuldigen Sie mein Fehlen.
Mit freundlichen Grüßen

3. Schreiben Sie einen Brief an ihren Kursleiter.
• Sie können am Montag nicht zum Deutschkurs kommen.
• Warum?
• Fragen Sie nach den Hausaufgaben

Sehr geehrter Herr Schulz,
Leider kann ich am Montag nicht zum Deutschkurs kommen. Ich bin krank. Ich habe eine Erkältung und Fieber und ich muss im Bett bleiben. Welche Hausaufgaben muss ich machen?
Mit freundlichen Grüßen

4. Brief an Ihren Lehrer Herrn Kowalski.
– Sie sind krank und können nicht am Montag in die Schule kommen
– Sie haben Fieber und müssen im Bett bleiben
– Bitten Sie Ihren Lehrer, dass er Ihnen die Hausaufgaben zusendet

Sehr geehrter Herr Kowalski,
Leider kann ich am Montag nicht in die Schule kommen. Ich bin krank. Ich habe Erkältung und Fieber. Ich muss im Bett bleiben. Das sagt der Arzt. Könnten Sie mir bitte meine Hausaufgaben zusenden?
Mit freundlichen Grüßen

5. Brief an Ihre Deutschlehrerin Frau Müller. Sie können nächste Woche nicht zum Deutschkurs kommen.
• Warum können Sie nicht kommen?
• Wann kommen Sie wieder zum Deutschkurs?
• Hausaufgaben?

Sehr geehrte Frau Müller,
Nächste Woche kann ich leider nicht zum Unterricht kommen. Meine Oma in Berlin ist krank und ich möchte sie besuchen. Am 01.Oktober bin ich dann wieder zu Hause und komme dann auch zum Unterricht. Könnten Sie mir bitte die Hausaufgaben zusenden?
Mit freundlichen Grüßen

6. Ihre Tochter Anna ist krank. Bitte schreiben Sie eine Entschuldigung für die Schule. Annas Lehrerin heißt Frau Kleinert.
– Schreiben Sie, dass Ihre Tochter vom 10. Oktober bis 13. Oktober den Unterricht nicht besuchen kann.
– Schreiben Sie, warum Ihre Tochter nicht in die Schule kommen kann: Sie hat Bauchschmerzen und Fieber.
– Fragen Sie nach Annas Hausaufgaben.
Schreiben Sie zu jedem Punkt ein bis zwei Sätze.

Liebe Frau Kleinert,
Meine Tochter Aisha ist krank. Sie hat Bauchschmerzen und Fieber und muss im Bett bleiben. Anna kann vom 10. Oktober bis zum 13. Oktober nicht in die Schule kommen. Welche Hausaufgaben muss Anna machen?
Liebe Grüße

7. Schreiben Sie eine Entschuldigung an die Lehrerin von Ihrem Sohn. Sagen Sie
o Ihr Sohn kann nicht in die Schule gehen.
o Warum er nicht in die Schule gehen kann.
o Sie kommen morgen wegen seiner Hausaufgaben.

Sehr geehrte Frau Bucher,
mein Sohn Mauro kann nicht in die Schule gehen. Er ist krank und muss im Bett bleiben. Das sagt der Arzt. Bitte entschuldigen Sie sein Fehlen. Ich komme morgen in die Schule und hole seine Hausaufgaben ab.
Mit freundlichen Grüßen

8. Schreiben Sie eine Nachricht an Ihren Kursleiter. Sagen Sie:
 - In Ihrer Familie ist jemand krank.
 - Sie können nicht mehr zum Deutschkurs kommen.
 - Danken Sie dem Lehrer für den Kurs.
Schreiben Sie zu jedem Punkt ein bis zwei Sätze (circa 30
Wörter). Schreiben Sie auch eine Anrede und einen Gruß.

Sehr geehrte Frau Schulz,
Ich kann leider nicht mehr zum Unterricht kommen. Mein Sohn Timo ist krank. Er muss ins Krankenhaus. Vielen Dank für den Kurs. Es war sehr interessant und schön.
Mit freundlichen Grüßen

9. Eine Bekannte, Frau Meyer-Siebeck, hat Sie zu ihrer Geburtstagsparty am Samstag eingeladen. Schreiben Sie an Frau Meyer-Siebeck.
– Sie danken für die Einladung.
– Sie entschuldigen sich: Sie können nicht kommen.
– Was machen Sie am Wochenende?
Schreiben Sie zu jedem Punkt ein bis zwei Sätze.

Liebe Frau Meyer-Siebeck,
vielen Dank für die Einladung zu Ihrer Geburtstagsparty. Leider kann ich am Samstag nicht kommen. Ich muss für meine Firma nach Hannover fahren, es tut mir sehr leid! Am Montag komme ich dann nach Hause, können wir uns danach treffen? Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
Liebe Grüße

10. Sie haben für Samstagnachmittag einen Termin mit Ihrem Nachbarn Christian. In Ihrer Firma gibt es aber ein Problem und Sie müssen auch am Samstag bis zum Abend arbeiten. Legen Sie ihm einen Zettel am Samstagmorgen unter die Tür und schreiben Sie:
Entschuldigung und Erklärung
Neuer Termin: Sonntagabend?
Zusammen essen?

Lieber Christian,
Wir wollen uns am Samstag treffen. Entschuldigung, in meiner Firma gibt es ein Problem und ich muss am Samstag bis zum Abend arbeiten. Ich habe einen Vorschlag: treffen wir uns am Sonntagabend um 18.00 Uhr? Essen wir zusammen?
Liebe Grüß

11. Schreiben Sie ihrer Freundin, Sie können nicht zum Treffen am Samstag kommen.
• Entschuldigung und Erklärung: Sie sind krank
• Neuer Termin: Sonntag 16:00 Uhr
• Ihre Freundin soll schnell antworten

Liebe Monika,
Wir wollen uns am Freitag treffen. Entschuldigung, ich kann nicht kommen. Ich bin krank. Ich habe Bauchschmerzen. Ich habe einen Vorschlag: treffen wir uns am Sonntag um 16:00 Uhr? Bitte antworte mir schnell. Ich warte.
Liebe Grüße
Deine…

[GR] NOMINATIV – CHỦ CÁCH

 

Der Nominativ – Werfall – chủ cách

Der Nominativ còn được gọi là Werfall vì chúng được dùng để trả lời cho câu hỏi WER? và WAS? “wer = ai” cho người và “was = cái gì” cho vật

Die Buch liegt auf dem Tisch. quyển sách nằm trên bàn
was liegt auf dem Tisch? cái gì nằm trên bàn?
→ das Buch = Nominativ – - quyển sách: chủ cách
Der Vater hilft den Kindern. ông bố giúp các con cái
Wer hilft den Kindern? ai giúp các con cái?
→ der Vater = Nominativ – - ông bố: chủ cách

Danh từ hay đại từ sẽ đứng ở chủ cách khi chúng:

a) làm chủ từ trong câu (als Subjekt)
- Das Kind sitzt auf dem Sofa. đứa bé ngồi trên ghế sô-pha
- Peter dankt seinem Bruder. Peter cám ơn anh cậu ta.

b) làm đồng vị ngữ cho danh từ ở chủ cách (als Apposition)
- Herr Müller, mein alter Lehrer, sitzt im Büro. Ông Müller, thầy củ của tôi, ngồi trong buy-rô.
- Jan, der neue Kollege, arbeitet sehr fleißig. Jan, đồng nghiệp mới, làm việc rất siêng

c) là một phần của vị ngữ sau những động từ “sein, werden, bleiben” (als Prädikativ zum Subjekt/Gleichsetzungsnominativ=tương đương chủ cách)
- Sie war (die) Chefin der Firma. Bà ấy là xếp của hãng đấy.
- Mike wird Fremdführer. Mike trở thành người hướng dẫn viên du lịch.
- Mercedes bleibt die führende Marke auf der Welt. Mercedes vẫn là hiệu xe dẫn đầu trên thế giới.

d) làm chủ cách tuyệt đối, thường đứng ngoài câu nói (als „absoluter“ Nominativ)
- die Wahrheit? Welche Wahrheit meint er? sự thật à? anh ta muốn nói sự thật nào vậy?
- Er will doch auswandern. Ein schwerer Entschluss! anh ta muốn đi di cư. Một quyết định khó khăn

e) dùng để xưng hô (als Anrede/Anredenominativ)
- Guten Tag, Frau Müller. chào bà Müller
- Lieber Papa, ba thương
- Anna, sei bitte ruhig! Anna im một tí đi con
- Wir danken Ihnen, Fräulein Lehmann, für Ihre Arbeit. chúng tôi cám ơn cô Lehmann về việc làm của cô.

f) là dạng nguyên thủy của danh từ trong các tự điển trước khi chúng bị biến cách do ảnh hưởng của động từ, tính từ hay giới từ sử dụng trong câu.
das Buch
der Bär
der Herr

[GR] LÚC NÀO KHÔNG CẦN MẠO TỰ

 

Không cần mạo từ trước
A- danh từ trừu tượng (Abstrakta) đang diễn đạt những đặc tính chung hay cảm xúc không xác định rõ ràng. Danh từ trừu tượng này thường đứng ở Akkusativ = trực cách hay đứng trực tiếp sau một giới từ.
1- Wer Kinder haben will, der sollte viel Geld, Zeit und Geduld mitbringen. (Ai muốn có con thời phải có nhiều tiền, thời giờ và rất nhiều kiên nhẫn.)
2- Ohne Hilfe konnte der Schüler die Aufgabe nicht lösen. (Không có sự giúp đỡ học trò không giải bài tập này được.)
3- Udo ist echt super. Er hat Mut, Kraft, Intelligenz und Durchsetzungsvermögen. (Udo thật là super. Anh ta dũng cảm, mạnh mẽ, khôn ngoan và kiên trì.)

Những danh từ trừu tượng khác thường được sử dụng: Angst, Ausdauer, Dummheit, Durst, Ehrgeiz, Fleiß, Freude, Geduld, Glück, Hass, Hitze, Hunger, Intelligenz, Kälte, Kraft, Liebe, Musik, Mut, Neid, Pech, Ruhe, Seele, Treue, Verstand, Vertrauen, Würde, (… sự sợ sệt, chịu đựng, ngu dốt, khát, tham vọng, siêng năng, vui mừng, kiên nhẫn, hạnh phúc, ghét, nóng nãy, đói, không ngoan, lạnh, sức mạnh, tình yêu, nhạc, gan dạ, ghen tương, xui xẻo, im lặng, tâm hồn, chung thủy, hiểu biết, tin tưởng, phẩm giá…. )

B- Sự xưng hô hay chức vụ không xác định rõ ràng
1- Guten Tag, Frau Lehmann! (Xin chào bà Lehmann)
2- Auf Wiedersehen, Herr Professor Doktor Lauterbach. (Xin tạm biệt giáo sư thạc sĩ Lauterbach)
3- Professor Wahnwitz bekommt eine Auszeichnung als Ehrendoktor. (Giáo sư Wahnwitz đã được tuyên dương là thạc sĩ danh dự.)

C- Nghề nghiệp không xác dịnh rõ ràng (+động từ “sein” và “werden” và sau liên từ “als”)
1. Thomas will Arzt werden. (Thomas muốn trở thành bác sĩ)
2. Frau Simone-Schotter ist Justizministerin. (Bà Simon-Schnotter là bà bộ trưởng tư pháp)
3. Der Student arbeitet schon seit Jahren als Taxifahrer. (Cậu sinh viên làm việc với từ cách tài xế taxi mấy năm nay)

D- Tên riêng không xác định rõ ràng
1- Susi küsst Volker. Sandra liebt Berthold. (Susi hôn Volker. Sara yêu Berthold.)
2- Frank ist Adrians Bruder. (Frank ist der Bruder von Adrian) (Frank là anh của Adrian)
3- Isolde studiert in Aachen. (Isolde học ở (đại học) Aachen)

E- số nhiều của mạo từ bất định
1. Dort steht ein Auto. Dort stehen Autos. (Ở đó có một chiếc xe. Ở đó có nhiều xe)
2. Hast du einen Stift für mich? Hast du Stifte für mich? (Bạn có một cây bút chì cho tôi (mượn) không? Bạn có nhiều bút chì cho tôi (mượn) không?)
3. Eine junge Frau ist meist sehr attraktiv. Junge Frauen sind meist attraktiv. (Một cô gái trẻ thường hấp dẫn. Mấy cô gái trẻ thường quyến rũ.)

F- Danh từ sau sự chỉ mức độ, trọng lượng và số luợng
1. Ich hätte gern eine Tasse Kaffee für meine Frau und für mich ein Glas Bier. (Cô hãy đem cho vợ tôi một tách cà phê và cho tôi một ly bia.)
2. Bringst du noch Kartoffeln mit? (Mình hãy mua khoai tây đấy nhé.)
3. Die Kühe des Bauern produzieren täglich mehr als 10.000 Liter Milch. (Mấy con bò của anh nông trại cho mỗi ngày hơn cá 10000 lít sữa.)

G- Những vật chất và chất liệu không đếm được và không xác định rõ ràng
1. Die Uhr des Professors ist aus reinem Gold. (Cái đồng hồ của giáo sư hoàn toàn bằng vàng)
2. Auf der Party gibt es Bier, Limo, Cola, Säfte, Mineralwasser und Wein. (Ở chỗ liên hoan có bia, nước chanh, Cola, nước trái cây ép, nước suối và rượu vang.)
Thêm vào đó: Alkohol, Benzin, Beton, Bier, Blei, Brot, Butter, Eisen, Erdöl, Fleisch, Geld, Glas, Gold, Holz, Kaffee, Kohle, Leder, Luft, Milch, Öl, Salz, Sand, Seide, Silber, Stahl, Tee, Wasser, Wein, Wolle, Zucker,… (Rượu, xăng, bêtông, bia, chì, bánh mì, bơ, sắt, dầu hỏa, thịt, tiền, gương, vàng, gỗ, cà-phê, than, da thuộc, không khí, sữa, dầu, muối, cát, lụa, bạc, kim loại, trà, nước, rượu vang, len, đường……)

I- Các quốc gia không xác định rõ ràng
• Pedro ist eingebürgert worden. Endlich ist er Deutscher. (Pedro đã được nhập tịch. Cuối cùng anh ta là người Đức)
• An unserer Universität studieren Türken, Russen, Amerikaner und Franzosen. (Tại đại học chúng tôi có lắm người Thổ nhỉ kỳ, Nga, Mỹ và Pháp đến học.)
• Mein Nachbar kommt aus Rom. Er ist Italiener. (Láng giềng của tôi tới từ La mã. Anh ta là người Ý đại lợi.)

J- Tên các quốc gia, các thành phố và các Âu
1. Amerika ist ein großer Kontinent. (Mỹ quốc là một âu lớn.)
2. Ich war schon in Berlin, Paris, New York, London, Moskau und in Genf. (Tôi đã từng ở Bá linh, Ba lê, Nữu ước, Luân đôn, Mạc tư khoa và Genève.) Pedro kommt aus Spanien und Luis aus Mexiko. (Pedro đến từ Tây ban nha và Luis từ Mễ tây cơ)

Một vài quốc gia có sẳn mạo từ bắt buộc: (giống đực hay cái hoặc số nhiều) der Irak, der Iran, der Jemen, der Libanon, der Sudan, die Dominikanische Republik, die Mongolei, die Schweiz, die Slowakei, die Türkei, die Tschechei, die Niederlande (Plural), die USA (Plural), die Philippinen (Plural).

K. Ca dao
Ohne Fleiß kein Preis. Không siêng năng không có giải thưởng
Arbeiten bringt Brot, faulenzen Hungersnot. Việc làm đem cái no, lười biếng đem cái đói tới.
Liebe macht blind. Yêu làm mù quáng
Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. chấm dứt một việc khủng khiếp tốt hơn là một việc khủng khiếp không có sự chấm dứt.
Kleider machen Leute. áo quần làm ra trưởng giả
Lügen haben kurze Beine. dấu đầu lòi đuôi

[GR] BỐN CÁCH – KASUS DES NOMENS

 

BỐN CÁCH – KASUS DER NOMEN
Do đâu chúng ta có 4 CÁCH?
Các CÁCH nói lên sự quan hệ giữa DANH TỪ/ĐẠI TỪ với những từ loại khác trong câu.

DANH TỪ/ĐẠI TỪ có thể giữ vai trò của một
- CHỦ TỪ (Subjekt),
- TÚC TỪ (Objekt/Ergänzung),
- TRẠNG NGỮ (Adverbiale/Angabe)
- mà không bao giờ được giữ vai trò một VỊ NGỮ (Prädikat) vì chúng được dành riêng cho ĐỘNG TỪ.

ĐỘNG TỪ, TÍNH TỪ và GIỚI TỪ chi phối DANH TỪ (cũng như ĐẠI TỪ, MẠO TỪ và THUỘC NGỮ) và bắt DANH TỪ phải biến cách (đổi từ cách 1 qua cách 2, 3 hay 4)

Trong ngữ pháp chúng ta nói đến LÝ THUYẾT ĐỊNH TRỊ CỦA ĐỘNG TỪ (Verbvalenz). Lý thuyết này cho thấy là mỗi động từ, tính từ hay danh từ đều đòi hỏi một hay nhiều túc từ ở trong một CÁCH nào đó. (tương đương như hóa trị)
Để hiểu rõ bốn CÁCH chúng ta phải biết phân biệt các loại TÚC TỪ:

1. túc từ chủ cách hay chủ từ – NominativObjekt/S:
- Das Kind lacht. (đứa bé cười)-> WER oder WAS lacht?
2. túc từ sở hữu – GenitivObjekt/O2:
- Diese Familie bedarf unserer Hilfe. (gia đình này cần sự giúp đỡ của chúng ta) -> WESSEN bedarf diese Familie?
3. túc từ gián tiếp – DativObjekt/O3:
- Wir helfen dem Mann. (chúng tôi giúp đỡ người đàn ông này) -> WEM helft ihr?
4. túc từ trực tiếp – AkkusativObjekt/O4:
- Das Mädchen trifft ihren Bekannten. (cô gái gặp người quen cô ấy) -> WEN oder WAS trifft das Mädchen.
5. túc từ vị trí – SituativErgänzung:
- Die Fremden wohnen in Bonn. (những người lạ cư trú ở Bonn) -> WO wohnen die Fremden?
6. túc từ định hướng – DirektivErgänzung:
- Die Schüler fahren nach Paris. (các học trò đi xe đến Bá lê) -> WOHIN fahren die Schüler?
7. túc từ chỉ cường độ – ExpansivErgänzung:
- Der Film dauert zwei Stunde. (Phim này dài hai tiếng) -> WIE LANGE dauert der Film?
8. túc từ danh cách – NominalErgänzung/GN:
- Herr Müller ist Arzt. (ông Müller là bác sĩ) -> WER oder WAS ist Herr Müller? (nhiều sách dùng GleichsetzungsNominativ=tương đương chủ cách)

● Khi nói đến “động từ đi với cách 4”có nghĩa là chúng ta muốn nói “động từ đòi túc từ trực tiếp”….

động từ đi với
CÁCH 1/NOMINATIV: sein, werden, bleiben, heißen…+GN
CÁCH 2/GENITIV: bedürfen, gedenken, sich bedienen, harren….+G
CÁCH 3/DATIV: schaden, gehören, gelingen………..+D
CÁCH 4/AKKUSATIV: kaufen, nehmen, besitzen…….+A
GIỚI TỪ : denken an, danken für, warten auf….+PO

tính từ đi với
CÁCH 2: voll, eingedenk, ledig, bar, verlustig, sicher, würdig ……+G
CÁCH 3: ähnlich, egal, kalt, fremd, böse, heiß, warm, peinlich ……+D
CÁCH 4: alt, breit, dick, hoch, lang, schwer, tief, wert …………+A
GIỚI TỪ: arm an, bereit zu, verantwortlich für…….+PO

giới từ đi với
CÁCH 2: trotz, statt, wegen, während, laut, dank, aufgrund…+G
CÁCH 3: zu, nach, von, mit, ab, bei, außer, entgegen, seit….+D
CÁCH 4: bis, um, durch, entlang, ohne, gegen, für, wider……+A
CÁCH 3 hay 4 : an, auf, in, hinter, vor, unter, über, neben, zwischen  +A/D

CÁCH 1 hay CHỦ CÁCH:
danh từ làm chủ từ: Der Mann hat keine Zeit. Die Frau spricht mit ihm.
CÁCH 2 hay SỞ HỮU CÁCH:
danh từ làm túc từ sở hữu: Das Kind bedarf deiner Hilfe. Sie schämen sich des Fehlers.
CÁCH 3 hay GIÁN CÁCH:
danh từ làm túc từ gián tiếp: Die Frau gratuliert dem Kind. Sie hören der Lehrerin zu.
CÁCH 4 hay TRỰC CÁCH:
danh từ làm túc từ trực tiếp: Sie rufen seinen Namen. Wir kaufen diese Bücher.

Danh từ và đại từ sẽ ở
CÁCH 1 nếu làm
1. chủ từ – die Frau kauft ein Buch.
2. túc từ danh cách – der Mann ist Mechaniker.
3. đồng vị ngữ – Herr Müller, ein Arzt, wohnt hier.
4. lời chào – guten Tag, Frau Lehman – sehr geehrter Herr Müller!
5. tất cả danh từ, mạo từ và đại từ đều ở dạng nguyên thủy NOMINATIV trước khi chúng bị động từ, tính từ hoặc giới từ chi phối.

Danh từ và đại từ sẽ ở
CÁCH 2 nếu làm
1. túc từ sở hữu cho động từ – er bedarf meiner Hilfe.
2. túc từ sở hữu cho tính từ – er ist sich keines Fehlers bewusst.
3. trạng ngữ thời gian – eines Tages kommen wir zurück.
4. thuộc ngữ sở hữu – wir finden das Auto des Lehrers.
5. giới từ đòi sở hữu – wegen des Wetters bleiben wir zu Hause.
6. đồng vị ngữ – er fährt das Auto des Sohnes, eines bekannten Autors.

Danh từ và đại từ sẽ ở
CÁCH 3 nếu làm
1. túc từ gián tiếp cho động từ – wir antworten der Lehrerin.
2. túc từ gián tiếp cho tính từ – er ist meinem Bruder sehr ähnlich.
3. gián tiếp tự do – du bist mir zu schlau. – er trägt dem Gast den Koffer. – sie putzt dem Kind die Nase. (túc từ gián tiếp bỏ được mà câu vẫn còǹ đủ ý nghĩa)
4. giới từ đòi gián tiếp – die Frau geht zum Artz. – ich schreibe mit dem Füller.
5. giới từ hoán đổi chỉ vị trí – er sitzt auf dem Stuhl. – wir sind im Büro. – das Bild hängt an der Wand.
6. giới từ hoán đổi không mục tiêu – er geht neben mir. – ihr lauft hinter ihm her.
7. đồng vị ngữ – das Auto gehört Peter, einem Arzt.

Danh từ và đại từ sẽ ở
CÁCH 4 nếu làm
1. túc từ trực tiếp cho động từ – mein Vater liest eine Zeitung.
2. túc từ trực tiếp cho tính từ – der Tisch ist einen Meter hoch.
3. túc từ đòi nguyên mẫu – ich höre den Freund singen. – wir sehen das Kind kommen. (túc từ làm chủ từ của nguyên mẫu)
4. hai túc từ trực tiếp – ich nenne ihn einen Dummkopf.
5. trạng ngữ chỉ thời gian – das Kind geht jeden Tag zur Schule.
6. trạng từ chỉ nơi chốn – wir steigen den Berg hoch.
7. giới từ đòi trực tiếp – ich laufe durch den Park.
8. giới từ hoán đổi chỉ hướng – wir fahren an das Meer. – sie hängt das Bild über den Tisch.
9. đồng vị ngữ – er begrüßt den Mann, einen Arzt.
10. lời chào, lời chúc – guten Tag! guten Morgen! – gute Nacht! – guten Appetit! – frohe Ostern! frohes Fest! – alles Gute! – gutes Neues Jahr! – vielen Dank!

Chú ý: vì danh từ khi biến cách không đổi dạng (ngoài Genitiv ra) nên chúng ta phải theo dõi MẠO TỪ/QUÁN TỪ vì chúng mang dấu hiệu biến đổi của danh từ. Nếu trong câu không có mạo từ thì tính từ sẽ mang dấu hiệu biến cách đó.

Từ viết tắt: A=Akkusativ|D=Dativ|G=Genitiv|O2=Genitivobjekt|O3=Dativobjekt|O4=Akkusativobjekt|
GN=Gleichsetzungsnominativ|PO=Präpositionalobjekt|S=Subjekt

Copy Protected by Chetans WP-Copyprotect.